Bretonisch mit Aussicht

Eine Nonne, die im Verdacht steht, ihre Mitschwestern mit einer Fischsuppe vergiftet zu haben und ein Toter am Strand von Camaret-sur-Mer. Hängen die beiden Fälle zusammen?

Tereza Berger, Buchhändlerin mit Kampfgeist, will eine verschwundene Nonne rehabilitieren, die im Verdacht steht, ihre Mitschwestern und eine Pariser TV Crew mit einer Fischsuppe vergiftet zu haben. Dumm nur, dass Tereza als Köchin engagiert war und deshalb selbst zum Kreis der Verdächtigen gehört. Damit nicht genug, stößt sie am Strand von Camaret-sur-Mer auf einen Toten. Der ehemalige Marineadmiral war eine bretonische Berühmtheit. Hängen die beiden Fälle zusammen? Terezas Nachforschungen führen sie zu einer geheimnisvollen Grotte - und weit zurück in die Vergangenheit.

Ein stimmungsvoller Kriminalroman mit Tiefgang.

Weitere Informationen